EAS-Auskunft des BMF vom 10.06.1994, Sch 376/10/1-IV/4/94 gültig ab 10.06.1994

Beteiligungen an steuerfreien maltesischen Kapitalgesellschaften

EAS 449; M Malta; 1000 Dividenden

 

Ist ein in Österreich ansässiger österreichischer Staatsbürger an einer steuerfreien maltesischen Kapitalgesellschaft beteiligt und bezieht er von dieser Gesellschaft Gewinnausschüttungen, die nach maltesischem Recht keiner Abzugsbesteuerung unterliegen, so sind diese Gewinnausschüttungen in Österreich gemäß Artikel 23 Abs. 2 DBA-Malta nach österreichischem Recht in das Jahreseinkommen einzubeziehen und unterliegen der vollen Einkommensbesteuerung; in Fällen dieser Art wirkt sich die "Matching-Credit-Bestimmung " des Artikels 23 Abs. 4 lit. c nicht aus.

10. Juni 1994 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: