EAS-Auskunft des BMF vom 01.02.1993, I 166/1/1-IV/4/93 gültig ab 01.02.1993

KESt-Befreiung für das italienische Kulturinstitut

EAS 230; PRIVI Völkerrechtliche Privilegien/Institutionen

 

Gemäß Artikel 4 Z 1 des österreichisch-italienischen Übereinkommens vom 14. März 1952, BGBl. Nr. 270/1954, genießt das italienische Kulturinstitut in Wien Befreiung von allen direkten Steuern. Das Institut ist demnach auch berechtigt, Befreiung von der 22-prozentigen Kapitalertragsteuer hinsichtlich der für den amtlichen Aufgabenkreis benötigten finanziellen Mittel in Anspruch zu nehmen.

1. Februar 1993 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: