EAS-Auskunft des BMF vom 29.01.1992, Sch 2025/1/1-IV/4/92 gültig ab 29.01.1992

Österreichischer Kameraassistent eines deutschen Rundfunkunternehmens

EAS 83; D Deutschland; 1900 Öffentliche Bezüge

 

Ein in Österreich ansässiger Kameraassistent eines deutschen Rundfunkunternehmens ist in Österreich gemäß Artikel 10 DBA-Deutschland von der Besteuerung freigestellt, wenn dem deutschen Rundfunkunternehmen nach deutschem Recht die Rechtstellung einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zukommt. Ob dies der Fall ist, muss auf deutscher Seite geklärt werden. Entsprechende Nachweise müssten für Zwecke der österreichischen Abgabenbehörden bereitgehalten werden.

29. Jänner 1992 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: