EAS-Auskunft des BMF vom 02.04.2001, P 656/2-IV/4/01 gültig ab 02.04.2001

Übergang einer Ferienwohnung auf Mallorca im Erbweg

EAS 1826; E Spanien; 4800 § 48 BAO allg.

Hat eine in Österreich ansässige Erbin von ihrer verstorbenen Mutter in Mallorca eine Ferienwohnung geerbt und ist dieser Erbübergang in Spanien der Erbschaftsbesteuerung unterzogen worden, dann kann dieser Vorgang über Antrag in Österreich von der Erbschaftsbesteuerung (unter Progressionsvorbehalt) freigestellt werden. Dies hat allerdings zur Folge, dass die mit diesem steuerbefreiten Erwerb im Zusammenhang stehenden Kosten (Kosten im Zuge der Erbabwicklung in Spanien, einschließlich der hiebei angefallenen Reisekosten) bei der österreichischen Besteuerung des verbleibenden Vermögens nicht als Abzugspost berücksichtigt werden können.

02. April 2001 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: