EAS-Auskunft des BMF vom 28.02.2000, 04 4282/23-IV/4/00 gültig ab 28.02.2000

Schweizer Gesellschaftergeschäftsführer einer österreichischen GMBH

EAS 1604; CH Schweiz; 1520 Gesellschaftergeschäftsführer

Ist ein in der Schweiz ansässiger Manager Geschäftsführer einer ihm zu 90% gehörenden österreichischen GMBH, dann erzielt er nach österreichischem Einkommensteuerrecht Einkünfte aus sonstiger selbständiger Arbeit, die allerdings auf Grund eines mit der Schweiz geführten Verständigungsverfahrens nicht unter die Zuteilungsregel des Artikels 14 (Einkünfte aus selbständiger Arbeit), sondern unter jene des Artikels 15 (Einkünfte aus unselbständiger Arbeit) des DBA-Schweiz fallen (AÖFV. Nr. 153/1992).

28. Februar 2000 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: