EAS-Auskunft des BMF vom 17.10.2000, P 258/1-IV/4/00 gültig ab 17.10.2000

In Mexiko für eine deutsche Filmproduktionsgesellschaft tätiger inländischer Schauspieler

EAS 1693; D Deutschland, MEX Mexiko; 1700 Künstler und Sportler

Kraft unbeschränkter Steuerpflicht ist ein in Österreich ansässiger Schauspieler mit den Bezügen, die er als Dienstnehmer einer deutschen Filmproduktionsgesellschaft für die ausschließlich in Mexiko erfolgende Mitwirkung an einer Filmproduktion erhält, in Österreich steuerpflichtig. Die Bezüge sind gemäß Artikel 9 i.V. mit Art. 13 des DBA-Ö/Deutschland von der deutschen Besteuerung freizustellen.

17. Oktober 2000 Für den Bundesminister: Dr. Loukota

Für die Richtigkeit der Ausfertigung: