Info des BMF vom 04.07.2007, BMF-010310/0125-IV/7/2007 gültig von 04.07.2007 bis 27.08.2008

Information betreffend die Arbeitsrichtlinie UP-3500
Allgemeines Präferenzschema (APS)

A) Mit der Verordnung (EG) Nr. 566/2007 vom 24. Mai 2007 (ABl. Nr. L 133/2007) wurde die Republik Chile von der Liste der begünstigten Länder in Anhang 1 der APS-Grundverordnung gestrichen.

B) Mit Inkrafttreten der VO (EG) Nr.1933/2006 (ABl. Nr. L 405/2006) am 21. Juni 2007 wurde die vorläufige Rücknahme der allgemeinen Zollpräferenzen für Waren aus der Republik Belarus wirksam.

Bundesministerium für Finanzen, 4. Juli 2007