Info des BMF vom 30.08.2007, BMF-010307/0210-IV/7/2007 gültig von 30.08.2007 bis 31.12.2007

Informationen zu Änderungen der Arbeitsrichtlinie Ausfuhrerstattungen (MO-8400) durch die VO (EG) Nr. 1001/2007 vom 29. August 2007
Die Änderungen treten am 2. September 2007 in Kraft

In der Arbeitsrichtlinie MO-8400 Abschnitt 2.2.2., Kontrollexemplar T 5, ist in Absatz (5) folgende Neuerung vorgesehen:

Wird eine Erstattung beantragt, so ist in Feld 107 des Kontrollexemplars T 5 die nachstehende Eintragung verpflichtend vorgesehen: Verordnung (EG) Nr. 800/1999

Sonstige Änderungen durch die neue Verordnung beziehen sich im Wesentlichen auf die differenzierte Ausfuhrerstattung (siehe die Arbeitsrichtlinie MO-8400 Abschnitt 3.1., Abschnitt 3.1.2., Abschnitt 3.1.3.).

Bundesministerium für Finanzen, 30. August 2007