EAS-Auskunft des BMF vom 29.10.2007, BMF-010221/1708-IV/4/2007 gültig ab 29.10.2007

Doppelansässige Kapitalgesellschaften

EAS 2901; I Italien; 2900 Durchführung

Wird in Österreich eine GmbH gegründet, deren Ort der tatsächlichen Geschäftsleitung sich in Italien befindet, so ist diese GmbH im Sinn von Art. 4 Abs. 3 DBA-Italien in Italien ansässig. Ob die Ausstellung einer italienischen Ansässigkeitsbescheinigung erforderlich ist, hängt davon ab, ob sich diese Gesellschaft auf Vorteile des österreichisch-italienischen DBA berufen möchte. Zutreffendenfalls bedarf es einer solchen Bescheinigung.

Bundesministerium für Finanzen, 29. Oktober 2007