Info des BMF vom 01.07.2011, BMF-010311/0075-IV/8/2011 gültig von 01.07.2011 bis 06.11.2011

Information zu der am 28. Juni 2011 in Kraft getretenen Änderung der Arbeitsrichtlinie Biologische Lebensmittel (VB-0240)

Mit Durchführungsverordnung (EU) Nr. 590/2011 der Kommission wurde das Verzeichnis der zugelassenen Drittländer für landwirtschaftliche Erzeugnisse aus ökologischer/biologischer Produktion geändert.

Daraus ergeben sich folgende wesentliche Änderungen:

  • Kanada wurde in die Liste der gemäß Verordnung (EG) Nr. 1235/2008 zugelassenen Drittländer aufgenommen;
  • bei Costa Rica, Indien, Israel, Japan, Tunesien und Neuseeland wurden die Kontrollstellen bzw. Kontrollbehörden geändert bzw. ergänzt.

Die geänderte Arbeitsrichtlinie (VB-0240 Anlage 4) ist ab sofort in der elektronischen Finanzdokumentation abfragbar.

 

Bundesministerium für Finanzen, 1. Juli 2011