Info des BMF vom 28.10.2011, BMF-010311/0113-IV/8/2011 gültig von 28.10.2011 bis 30.06.2015

Information zu der am 1. November 2011 in Kraft tretenden Arbeitsrichtlinie Pyrotechnische Gegenstände (VB-0404)

Im Hinblick auf Zweifelsfragen zu Übergangsbestimmungen wurde der Anwendungszeitraum der Arbeitsrichtlinie Pyrotechnische Gegenstände (VB-0404) mit Findok-BMF-Info vom 30. September 2011, GZ. BMF-010311/0108-IV/8/2011, auf den 1. November 2011 verschoben.

Mit Wirkung vom 1. November 2011 tritt nunmehr die überarbeitete Arbeitsrichtlinie Pyrotechnische Gegenstände (VB-0404) in Kraft, in der die Übergangsbestimmungen des Pyrotechnikgesetzes 2010 berücksichtigt wurden. Die Übergangsregelungen betreffen im Wesentlichen die Kennzeichnung von pyrotechnischen Gegenständen (siehe VB-0404 Abschnitt 2.3.4.) und eine Ausnahme für pyrotechnische Gegenstände, die vom Pyrotechnikgesetz 1974 nicht erfasst waren (siehe VB-0404 Abschnitt 3.1.).

 

Bundesministerium für Finanzen, 28. Oktober 2011