Info des BMF vom 02.08.2012, BMF-010302/0048-IV/8/2012 gültig ab 02.08.2012

Änderung des Faszikels der Arbeitsrichtlinie Guinea Bissau Embargo von AH-2251 auf AH-2257

Die Faszikel der Arbeitsrichtlinien betreffend länderspezifische Embargos werden auf Basis der Geonomenklatur-Nummer der betroffenen Länder nummeriert.

Um die ursprünglich unter Faszikel AH-2251 veröffentlichte Arbeitsrichtlinie Republik Guinea-Bissau Embargo an dieses Prinzip anzupassen, wurde der Faszikel im Wege einer Korrektur auf AH-2257 richtiggestellt.

Bundesministerium für Finanzen, 2. August 2012