Erlass des BMF vom 21.12.2012, BMF-010311/0115-IV/8/2012 gültig von 21.12.2012 bis 17.02.2013

Information zu der am 1. Jänner 2013 in Kraft tretenden Änderung der Arbeitsrichtlinie Lebensmittel (VB-0200)

Mit Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1235/2012 wurde der Anhang der Verordnung (EG) Nr. 669/2009 mit Wirkung vom 1. Jänner 2013 geändert.

Eine Einfuhrkontrolle ist nunmehr auch erforderlich für:

  • sonstige genießbare Kohlarten der Gattung Brassica oleracea ("Chinesicher Brokkoli"), frisch oder gekühlt (Lebensmittel; KN-Code: ex 0704 90 90) aus China;
  • Paprika (außer Gemüsepaprika) der Gattung Capsicum spp., frisch oder gekühlt (Lebensmittel; KN-Code: ex 0709 60 99) aus Vietnam;
  • Korianderblätter, Okra und Petersilie, frisch (Lebensmittel; KN-Code: ex 0709 99 90) aus Vietnam;
  • Erbsen der Gattung Pisum sativum, nicht ausgelöst, frisch oder gekühlt (Lebensmittel; KN-Code: ex 0708 10) aus Kenia;
  • Bohnen der Gattung Vigna spp. und Phaseolus spp., nicht ausgelöst, frisch oder gekühlt (Lebensmittel; KN-Code: ex 0708 20) aus Kenia;
  • Weintrauben, getrocknet (Lebensmittel; KN-Code: 0806 20) aus Afghanistan;
  • Wassermelonen, frisch (Lebensmittel; KN-Code: 0807 11) aus Brasilien;
  • Erdbeeren, auch in Wasser oder Dampf gekocht, gefroren, auch mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln (Lebensmittel; KN-Code: ex 0811 10) aus China;
  • Mehl, Grieß und Pulver von getrockneten Wassermelonenkernen (Egusi) der Gattung Citrullus lanatus (Lebensmittel; KN-Code: ex 1106 30 90) aus Sierra Leone;
  • Wassermelonenkerne (Egusi) der Gattung Citrullus lanatus und daraus hergestellte Erzeugnisse, auch geschrotet (Lebensmittel; KN-Code: 1207 70) aus Sierra Leone;
  • Basilikum der Gattung Ocimum basilicum und indisches Basilikum der Gattung Ocimum tenuiflorum, frisch (Lebensmittel; KN-Code: ex 1211 90 86) aus Vietnam;
  • Minze, frisch (Lebensmittel; KN-Code: ex 1211 90 86) aus Vietnam und Marokko.

Keine Einfuhrkontrolle ist mehr erforderlich für:

  • Chilis und Chilierzeugnisse aus Früchten der Gattung Capsicum annuum, getrocknet, weder gemahlen noch sonst zerkleinert (Lebensmittel; KN-Code: 0904 21 10) aus Peru;
  • Andere Trockenfrüchte der Gattung Capsicum (außer Capsicum annuum), weder gemahlen noch sonst zerkleinert (Lebensmittel; KN-Code: 0904 21 90) aus Peru;
  • Chilis und Chilierzeugnisse aus Früchten der Gattung Capsicum annuum, getrocknet, gemahlen oder sonst zerkleinert (Lebensmittel; KN-Code: 0904 22) aus Peru;
  • Pfirsiche, ausgenommen Nektarinen, frisch (Lebensmittel; KN-Code: ex 0809 30 90) sowie
  • Futtermittelzusatzstoffe und -vormischungen (Futtermittel) aus Indien

Diese Änderungen wurden bereits in der Arbeitsrichtlinie Lebensmittel (VB-0200 Anlage 3) berücksichtigt.

 

Bundesministerium für Finanzen, 21. Dezember 2012