Info des BMF vom 16.09.2015, BMF-010311/0067-IV/8/2015 gültig von 16.09.2015 bis 30.04.2016

Information zu der am 15. September 2015 in Kraft tretenden Änderung der Arbeitsrichtlinie Suchtmittel (VB-0220)

Mit Wirkung vom 15. September 2015 wurde die Suchtgiftverordnung geändert.

Auf Grund dieser Änderung wurde im Anhang IV der Suchtgiftverordnung beim Stoff "Delta-9-Tetrahydrocannabinol der Zusatz "synthetischen Ursprungs" eingefügt, um eine sachlich nicht begründete suchtmittelrechtliche Ungleichbehandlung von synthetisch erzeugtem und aus der Cannabispflanze gewonnenem Delta-9-Tetrahydrocannabinol zu beseitigen.

Diese Änderungen wurden bereits in der Arbeitsrichtlinie Suchtmittel (VB-0220 Anlage 1 und VB-0220 Anlage 3) berücksichtigt.

 

Bundesministerium für Finanzen, 16. September 2015